Psalm 60:

Gebet in großer Bedrängnis

Dem Vorsänger; nach Schuschan-Eduth. Ein Gedicht von David, zum Lehren, als er stritt mit den Syrern von Mesopotamien und mit den Syrern von Zoba, und Joab zurückkehrte und die Edomiter im Salztale schlug, zwölftausend Mann.

1 GOTT, du hast uns verworfen, hast uns zerstreut, bist zornig gewesen; führe uns wieder zurück!

2 Du hast das Land erschüttert, hast es zerrissen; heile seine Risse, denn es wankt!

3 Du hast dein Volk Hartes sehen lassen, mit Taumelwein hast du uns getränkt.

4 Denen, die dich fürchten, hast du ein Panier gegeben, dass es sich erhebe um der Wahrheit willen. (Sela.)

5 Damit befreit werden deine Geliebten, rette durch deine Rechte und erhöre uns!

6 GOTT hat geredet in seiner Heiligkeit: Frohlocken will ich, will Sichem verteilen und das Tal Sukkoth ausmessen.

7 Mein ist Gilead, und mein Manasse, und Ephraim ist die Wehr meines Hauptes, Juda mein Herrscherstab.

8 Moab ist mein Waschbecken, auf Edom will ich meine Sandale werfen; Philistäa, jauchze mir zu!

9 Wer wird mich führen in die feste Stadt, wer wird mich leiten bis nach Edom?

10 Nicht du, GOTT, der du uns verworfen hast, und nicht auszogest, o GOTT, mit unseren Heeren?

11 Schaffe uns Hilfe aus der Bedrängnis! Menschenrettung ist ja eitel.

12 Mit GOTT werden wir mächtige Taten tun; und er, er wird unsere Bedränger zertreten.

Psalm 61:

Unter GOTTES Schutz

Dem Vorsänger, mit Saitenspiel. Von David.

1 Höre, GOTT, mein Schreien, horche auf mein Gebet!

2 Vom Ende der Erde werde ich zu dir rufen, wenn mein Herz verschmachtet; du wirst mich auf einen Felsen leiten, der mir zu hoch ist.

3 Denn du bist mir eine Zuflucht gewesen, ein starker Turm, vor dem Feinde.

4 Ich werde weilen in deinem Zelte in Ewigkeit, werde Zuflucht nehmen zu dem Schutze deiner Flügel. (Sela.)

5 Denn du, GOTT, hast auf meine Gelübde gehört, hast mir gegeben das Erbteil derer, die deinen Namen fürchten.

6 Du wirst Tage hinzufügen zu den Tagen des Königs; seine Jahre werden sein wie Geschlechter und Geschlechter.

7 Er wird ewiglich bleiben vor dem Angesicht GOTTES. Bestelle Güte und Wahrheit, dass sie ihn behüten!

8 Also werde ich deinen Namen besingen immerdar, indem ich meine Gelübde bezahle Tag für Tag.

Psalm 62:

Bei GOTT finde ich Ruhe

Dem Vorsänger; für Jeduthun. Ein Psalm von David.

1 Nur auf GOTT vertraut still meine Seele, von ihm kommt meine Rettung.

2 Nur er ist mein Fels und meine Rettung, meine hohe Feste; ich werde nicht viel wanken.

3 Bis wann wollt ihr gegen einen Mann anstürmen? ihr alle ihn niederreißen wie eine überhängende Wand, eine angestoßene Mauer?

4 Sie ratschlagen nur, ihn von seiner Höhe zu stoßen; sie haben Wohlgefallen an der Lüge; mit ihrem Munde segnen sie, und in ihrem Innern fluchen sie. (Sela.)

5 Nur auf GOTT vertraue still meine Seele! denn von ihm kommt meine Erwartung.

6 Nur er ist mein Fels und meine Rettung, meine hohe Feste; ich werde nicht wanken.

7 Auf GOTT ruht mein Heil und meine Herrlichkeit; der Fels meiner Stärke, meine Zuflucht, ist in GOTT.

8 Vertrauet auf ihn allezeit, o Volk! schüttet vor ihm aus euer Herz! GOTT ist unsere Zuflucht. (Sela.)

9 Nur Eitelkeit sind die Menschensöhne, Lüge die Männersöhne. Auf der Waagschale steigen sie empor, sie sind allesamt leichter als ein Hauch.

10 Vertrauet nicht auf Erpressung, und setzet nicht eitle Hoffnung auf Raub; wenn der Reichtum wächst, so setzet euer Herz nicht darauf!

11 Einmal hat GOTT geredet, zweimal habe ich dieses gehört, dass die Stärke GOTTES sei.

12 Und dein, o Herr, ist die Güte; denn du, du vergiltst einem jeden nach seinem Werke.

3 Psalmen zurück  |  3 Psalmen vor



Die Psalmen
Die Sprüche
Der Prediger
Klagelieder
Lied der Lieder
Buch Hiob
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z AB CB DB EB FB GB HB IB JB KB LB MB NB OB PB QB RB SB TB UB VB WB XB YB ZB AC