DieBibel4you

Unrevidierte Elberfelder Bibel

Auf dieser Seite finden Sie den Text aller Bücher der Bibel aus der unrevidierten Elberfelder Bibelübersetzung, 50. Auflage von 1969.

Informationen wie es zu dieser Internetpräsenz gekommen ist

Warum habe ich die Elberfelder Übersetzung gewählt

Persönlich finde ich diese Bibelübersetzung als die Beste. Diese Ausgabe hat mich seit meinem 13. Lebensjahr immer begleitet. Es sollte aber 20 Jahre dauern, bis ich in der Lage war sie auch zu Lesen. Dem Text der unrevidierten Elberfelder Bibel habe ich ein anderes Layout gegeben und sonst nichts verändert. Überschriften habe ich hinzugefügt, weil das Lesen dadurch erleichtert wird. Desweiteren habe ich den Namen "Jehova" durch JHWH ersetzt.

  Geheimnis gelüftet! Ich weiß das ich nichts weiß JHWH und 26

Der Gottesname

Wie ist nun der richtige Name Gottes. Und wie wird er ausgesprochen?
Ich habe mich nach langem Nachdenken dazu entschlossen die Nutzung des "Tetragrammatons " JHWH als Gottesname in den Texten wieder zu geben. Fakt ist, dass einem niemand mit Sicherheit sagen kann (oder will, falls er kann), wie der Name korrekt ausgesprochen wird. Dies war schon zu Tempelzeiten nur dem Hohepriester, und diesem auch nur einmal im Jahr bei einer speziellen Zeremonie, vorbehalten.
Die Juden benutzen schon allein aus Ehrfurcht lieber die verschiedensten Umschreibungen - die Einfachste ist sicherlich "HaShem " (Deutsch: "Der Name "). Ausschlaggebend dürfte sein, dass man sich (nur) mit dem Tetragrammaton auf sicherer Grundlage bewegt: Diese 4 Buchstaben sind das einzige, was man zurzeit mit Sicherheit wissen und sagen kann.

Jede Minute sterben weltweit elf Kinder an Hunger

Das heisst, wenn Sie bisher gelesen haben, sind elf Kinder an Hunger gestorben. Fast sechs Millionen Kinder sterben jedes Jahr an Hunger.
Die Armen bleiben auf der Strecke - im Alltag einer Gesellschaft in der ein Jeder sich Selbst am Nächsten ist - dreihunderttausend Menschen sterben täglich allein an Hunger und den gesundheitlichen Folgeerkrankungen- auf einer Welt, die über mehr Ressourcen verfügt, um das Doppelte der Weltbevölkerung zu ernähren.

Was sagt Jesus in der Bibel dazu?

Matthäus Kapitel 25, Vers. 41-46: Dann wird er auch zu denen zur Linken sagen: Geht von mir, Verfluchte, in das ewige Feuer, das bereitet ist dem Teufel und seinen Engeln; denn mich hungerte, und ihr gabt mir nicht zu essen; mich dürstete, und ihr tränktet mich nicht; ich war Fremdling und ihr nahmt mich nicht auf; nackt, und ihr bekleidetet mich nicht; krank und im Gefängnis, und ihr besuchtet mich nicht. Dann werden auch sie antworten und sagen: Herr, wann sahen wir dich hungrig, oder durstig, oder als Fremdling, oder nackt, oder krank, oder im Gefängnis, und haben dir nicht gedient? Dann wird er ihnen antworten und sagen: Wahrlich, wahrlich ich sage euch, insofern ihr es einem dieser Geringsten nicht getan habt, habt ihr es auch mir nicht getan. Und diese werden hingehen in die ewige Pein, die Gerechten aber in das ewige Leben.

Das Wort Bibel

Das Wort Bibel stammt aus dem griechischen, aus der Zeit, in der noch auf Papyrus geschrieben wurde. Der Hafen Byblos diente als Umschlagplatz für Papyrus. Von diesem Namen leitete sich vermutlich das griechische Wort "biblos" ab, das soviel wie "Papyruspflanze", oder auch Buch bedeutet. Für Buch wird normalerweise "biblion" gebraucht. Die Mehrzahl davon ist "biblia" (Bücher). Davon wurde das Wort Bibel abgeleitet.
Gott gab uns den Verstand. Also lesen Sie die Bibel und gebrauchen Sie diesen. Auf Auslegungen der Bibel wird hier verzichtet, davon gibt es wirklich genug die an Umfang das Buch der Bücher bei Weitem übertreffen!!!

Navigation Hauptseiten

  1. Home
  2. Weisung
  3. Geschichte
  4. Propheten
  5. Weisheit
  6. Neues Testament

© 2020 Document RWD